Hier geht es zu meiner speziellen Reizdarmsyndrom- Themenseite:

                      

Orthomolekulare Therapie:

Als orthomolekulare Therapie bezeichnet man die Therapie mit Vitaminen, Mineralstoffen, Spurenelementen, Fettsäuren und Aminosäuren. Durch die heutige, leider oft ungesunde Lebensweise, wie Stress, unregelmäßiges Essen und Fast Food, wenig Schlaf oder Schlafstörungen, zu wenig Bewegung an frischer Luft, wird der Bedarf an Vitaminen und Mineralstoffen erstens nicht gedeckt und zweitens ist er sogar erhöht. Stress in jeglicher Art (Beruf, Trauer, Angst) ist ein Vitamin und Mineralstoffräuber!!! Um dem entgegenzuwirken, werden bioverfügbare und in hoher Qualität hergestellte Nahrungsergänzungsmittel verordnet. Bitte nicht mit Angeboten aus Drogeriemärkten vergleichen, diese enthalten meist zu viele Füllstoffe, Farbstoffe, Zucker oder sogar Süßstoffe. Diese können dann wiederum Unverträglichkeiten und Allergien auslösen.

 

Als Beispiel:

 

Vitamin B 12 Mangel hat eine gestörte Blutbildung zur Folge und wird als B 12 Mangelanämie bezeichnet. Zusätzlich treten Nervenstörungen auf, die so schlimm sein können, das sie an das Krankheitsbild von MS erinnern. Die Ursache ist entweder zu wenig Aufnahme, hoher Verbrauch, eine Magenstörungen oder Darmprobleme (Aufnahme findet im letzten Abschnitt des Dünndarmes statt, der z.B. bei Morbus Crohn gestört sein kann). Durch die fehlenden roten Blutkörperchen, den Erythrozyten, kommt es zu Allgemeinsymptomen wie: Müdigkeit, allgemeine Schwäche, Schwindel und Herzrasen, sowie fortschreitende Demyelinisierung (Auflösung der Außenschicht) der Nerven zu Konzentrationschwäche, Muskelschwäche, Muskelzuckungen, Parästhesien (Ameisenlaufen), Gangstörungen und neurologischen Ausfallerscheinungen führen kann.

Sie sehen also, wie viele Funktionen ein kleines wasserlösliches Vitamin im Körper übernimmt.

Wichtig bei der Therapie ist es, vorher zu klären wo die Ursache liegt, denn bei Magen- / Darmstörungen hilft es Ihnen wenig B 12 oral einzunehmen, dort sollte die Aufnahme in Form von intramuskulären oder intravenösen Injektionen erfolgen.

 

 

Über die Homeseite gelangen Sie zu den Datenschutzrichtlinen und zum Impressum

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Heilpraxis Sonja Härtel