Hier geht es zu meiner speziellen Reizdarmsyndrom- Themenseite:

Ohrakupunktur:

Die Ohrakupunktur (Auriculotherapie) ist ein regulationstherapeutisches Verfahren, bei dem durch Nadelung bestimmter Punkte in der Ohrmuschel, verschiedene, vor allem funktionelle Störungen im Körper,  positiv beeinflusst werden können. Die Behandlung über die Ohrmuschel ist bereits in alten Hochkulturen bekannt gewesen und wurde dort hauptsächlich gegen Schmerzen eingesetzt. Im Urtext der Traditionellen Chinesischen Medizin, dem legendären " Gelben Kaiser ", Huang Ti Nei King Su Wen, steht bereits: " Das Ohr ist der Ort, an dem sich alle Meridiane treffen".

Auch im alten Ägypten wurde sie genutzt. Später empfahl Hippokrates die Kauterisation (setzen einer kleinen Brandwunde in ein Hautareal zu therapeutischen Zwecken, z. B. mit einer heißen Stricknadel) und den Aderlass am Ohr zur Impotenzbehandlung. Die abendländische Literatur des 17. und 18. Jh. verweist ebenso auf Reflexzonen des Ohres. In den heutigen arabischen Ländern mit ihrer uralten Medizintradition ist die Kauterisation immer noch geläufig.

Die Begründung der modernen Ohrakupunktur erfolgte durch den Franzosen Dr. Paul Nogier aus Lyon. Ausgangspunkt seiner Forschungen war die Beobachtung von Ohr-Narben bei Lumbalgie -sowie Ischialgiepatienten (sog. Hexenschuss), die berichteten, ihre Schmerzen seien durch Kauterisation schlagartig verschwunden. Die Narben waren immer wieder an der gleichen Stelle eingebrannt worden. 1951 erlebte Paul Nogier persönlich eine solche Heilung. 1956 werden seine Entdeckungen und Forschungsergebnisse der Ohrakupunktur erstmals , auf dem Akupunktur - Kongress in Marseille, der Fachwelt vorgestellt. 1957 erscheint dieser Vortrag in deutscher Sprache in der " Deutschen Zeitschrift für Akupunktur ". Diese Übersetzung war für die weltweite Anwendung der Ohrakupunktur bahnbrechend. 

 

 

Häufige Anwendungsbereiche der Ohrakupunktur sind z. B.:

 

- Schlafstörungen

- Schmerzen, akut und chronisch

- funktionelle Störungen der Organe

- Menstruationsabhängige Beschwerden

- Kopfschmerzen / Migräne

- psychosomatische Erkrankungen

- Linderung bei rheumatischen Erkrankungen

- Raucherentwöhnung / Unterstützung bei Suchterkrankungen

 

 

 

Über die Homeseite gelangen Sie zu den Datenschutzrichtlinen und zum Impressum.
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Heilpraxis Sonja Härtel