Honorar:

Naturheilkundliche Behandlungen sind Behandlungen, die über

die von den Krankenkassen vertraglich gesicherten Leistungen hinausgehen. Daher sind die Kosten für diese Behandlungen von den gesetzlich versicherten Patienten selbst zu tragen. Demzufolge wird jeder meiner Patienten als Privatpatient behandelt. Die Bezahlung erfolgt nach jeder Behandlung, in bar oder per Überweisung, gegen eine Quittung / Rechnung.

 

Kartenzahlung ist leider nicht möglich.

 

Kosten für eventuelle Laboruntersuchungen werden vom jeweiligen Labor extra berechnet und Sie erhalten von diesem eine separate Rechnung. Natürlich werden die Notwendigkeit und die Kosten für jeweilige Laboruntersuchungen vorher mit Ihnen besprochen.

 

Von den privaten Krankenversicherungen oder der Beihilfe werden Behandlungen durch Heilpraktiker auf der Grundlage des von Ihnen geschlossenen Vertrages ganz, teilweise oder bei bestimmten Tarifen auch gar nicht erstattet. Die Erstattungspraxis ist jedoch unterschiedlich. Eine Rechnung für Privatpatienten oder Patienten mit Beihilfeberechtigung wird von mir nach dem Höchstsatz der GeBüH (Gebührenordnung für Heilpraktiker von 1985) erstellt. Erstattet Ihre private Versicherung oder Beihilfe die Rechnung nicht oder nur teilweise, ist der Rechnungsbetrag in vollem Umfang von Ihnen selbst zu zahlen und kann von mir als Behandlerin nicht zurückgefordert werden. Ebenso sind die Rechnungsbeträge innerhalb des auf der Rechnung angegebenen Zeitraumes, unabhängig von der Zahlung Ihrer privaten Versicherung oder Beihilfe, zu begleichen.

                                                                       

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Heilpraxis Sonja Härtel